BitcoinCryptoKryptowährung

ETH zeigt Zeichen des Kampfes gegen die BTC vor der Blockhalbierung

Veröffentlicht

Ethereum erlebte einen kleinen Preisrückgang von 1,4%, als die Münze in die $203-Marke fiel.

Die Krypto-Währung hatte Mühe, das Niveau von 214 $ gegenüber der BTC zu durchbrechen, was dazu führte, dass sie umkippte und fiel.
Gegen Bitcoin Evolution handelt die ETH innerhalb eines breiten symmetrischen Dreiecksmusters.

ethereum-price-analysis-bullish
Sagt Bitcoin den Kampf an…

Ethereum ETH, -0,56% fiel in den letzten 24 Stunden des Handels um kleine 1,4%, da die Kryptowährung auf das Niveau von 203 $ fällt. Ethereum hatte den ganzen April über zugelegt und konnte in den letzten 30 Handelstagen um insgesamt rund 37,7% zulegen.

Die Krypto-Währung stieg gegen Ende April 2020 auf die Marke von 215 USD und hatte in den letzten 6 Handelstagen mit diesem Widerstand zu kämpfen. Nachdem es nicht gelungen war, diesen Widerstand zu brechen, drehte Ethereum gestern von ihm um, als es begann, tiefer zu fallen.

Gegenüber Bitcoin BTC, 0,71%, handelt Ethereum tatsächlich innerhalb einer breiten symmetrischen Dreiecksformation, die sich über den gesamten Zeitraum des Jahres 2020 erstreckt. Die Krypto-Währung fiel von der oberen Grenze dieses Dreiecks gegen Ende April, als sie das Handelsniveau von ₿0,026 erreichte. Seitdem ist sie ständig gefallen und fand kürzlich Unterstützung bei der 200-Tage-EMA bei etwa ₿0.026.

Was hat sich getan?

Ein Blick auf das obige Tages-Chart zeigt deutlich, dass Ethereum gegen Ende April 2020 den Widerstand bei $215 erreicht hat, der von einem Fibonacci-Erweiterungsniveau von 1,618 geliefert wird.

Die Krypto-Währung versuchte in den folgenden Tagen, diesen Widerstand zu brechen, schloss aber stets nicht über diesem Niveau.

Vor drei Tagen begann das Ethereum von dem oben erwähnten Widerstand zu fallen, als der Trend nach unten ging. Gestern fiel es bis auf $194,66, als es die Unterstützung bei 0,236 Fibonacci Retracement erreichte und wieder nach oben stieg.

Kurzfristprognose für den Ethereumpreis: Aufwärts gerichtet

Das Ethereum bleibt kurzfristig immer noch zinsbullisch, ein Rückgang unter die $194-Marke würde den Markt jedoch neutralisieren. Ethereum müsste noch weiter unter $174 fallen, um kurzfristig rückläufig zu werden.

Sollten die Verkäufer nach unten drücken, liegt die erste Unterstützungsebene bei $200. Darunter befindet sich die Unterstützung bei $194,66 (.236 Fib Retracement), $190 und die steigende Unterstützungstrendlinie.

Unterhalb der Trendlinie befindet sich die zusätzliche Unterstützung bei $180, wo die 100-Tage- und 200-Tage-EMA-Level liegen.

Danach befindet sich die zusätzliche Unterstützung bei $174 (.382 Fib Retracement), $160 und $158 (.5 Fib Retracement).

Wo ist der Widerstand nach oben?

Wenn die Bullen andererseits wieder nach oben drängen, liegt die erste Widerstandsmarke bei $214,70 (1,618 Fib Extension-Level). Darüber befindet sich der Widerstand bei $218 (bearish .786 Fib Retracement), $225,30 und $234 (bearish .886 Fib Retracement).

Wenn die Käufer von hier aus das Ethereum weiter nach oben treiben, wird ein zusätzlicher Widerstand bei $240, $250 und $254 (Verlängerungsniveau 1,272 Fib) erwartet.

Was zeigen die technischen Indikatoren an?

Der RSI ist gesunken, da er sich der 50er-Linie nähert, was zeigt, dass das zinsbullische Momentum vollständig nachlässt. Sollte er sich von hier aus wieder erholen, können wir davon ausgehen, dass ETH über der Unterstützung bei $194,66 bleiben wird. Sollte er jedoch unter die 50-Linie fallen, können wir davon ausgehen, dass der Markt weiter unter die Marke von $194 fallen wird.

Ethereum-Prognose

Ethereum befindet sich derzeit in einer heiklen Lage, insbesondere angesichts der sich am Horizont abzeichnenden Halbierung der BTC. Ethereum tankt gegen die BTC selbst (siehe unten), und der Preis von Ethereum wird vollständig davon abhängen, was in den nächsten Tagen mit ETH/BTC passiert.

Was können wir also von hier aus tun?

Nun, ich würde zunächst einen weiteren Rückgang unter 200 Dollar in Richtung der Unterstützung von 194,66 Dollar erwarten. Das wäre eine großartige Gelegenheit, weit zurück zu gehen, wenn wir von hier aus aufsteigen und wieder über 200 Dollar steigen.

Denken Sie daran, der Trend ist Ihr Freund. Wir haben keinen Grund, gegen den vorherrschenden Trend zu handeln, solange er uns keine Anzeichen zeigt, dass der Trend bereit ist, sich umzukehren.

Wir bräuchten einen Bruch unter 175 Dollar, um uns zu zeigen, dass der Trend zusammenbricht, und deshalb sollten wir in diesem Szenario immer noch long gehen.

Was hat sich getan?

Gegenüber Bitcoin können wir sehen, dass die Kryptowährung während des gesamten Zeitraums von 2020 in einem symmetrischen Dreieck gehandelt wurde. Die Krypto-Währung stieß kürzlich auf den Widerstand an der oberen Grenze dieses Dreiecks bei ₿0.026, was dazu führte, dass der Markt umkippte und fiel.

Sie ist in den letzten Tagen ziemlich stark gefallen und konnte kürzlich in der gestrigen Handelssitzung unter ₿0.0256 Unterstützung bei der 200-Tage-EMA finden.

Kurzfristige Vorhersage des Ethereumpreises: Neutral

Ethereum kann als neutral gegenüber BTC betrachtet werden und müsste über ₿0.026 brechen, damit der Aufwärtstrend wieder beginnen kann. Auf der anderen Seite, wenn die Verkäufer unter ₿0,022 drücken und die untere Grenze des Dreiecks durchbrechen, dann würde der Markt als rückläufig betrachtet werden.

Wenn die Verkäufer nach unten drängen, liegt die erste Unterstützungsebene beim 200-Tage-EMA-Level bei ₿0,0226. Dies wird genau verfolgt mit Unterstützung unter ₿0.0225 (.618 Fib Retracement).

Darunter liegt die Unterstützung bei ₿0.022 (untere Grenze des Dreiecks), ₿0.0218 und ₿0.0211.

Wo ist der Widerstand nach oben?

Wenn die Bullen andererseits von der 200-Tage-EMA abprallen und nach oben drängen können, befindet sich der Widerstand bei ₿0.0231, ₿0.0238, ₿0.0246 und der oberen Grenze des Dreiecks. Sie müssen dann den April-Widerstand unter ₿0.026 anfechten.